background image
Der Einstellvorgang
How to adjust
Die Meßuhr an die Werkzeugspitze
setzen.
The dial gauge is set at the tio of the
cutting tool.
Bestimmen in welcher Position
der Rundlauf maximal ist.
Locate at which position the run out
is maximally.
Den Justierring drehen und die
Justierschraube in die Position des
größten Rundlauff ehlers setzen.
Danach die 4 Schrauben leicht
festziehen.
Turn the rotor ring and put the
adjustment screw to the maximum
run out position .
Then tighten the 4 screws slightly.
Die Justierschraube in der
"Maximumposition" so weit fest-
ziehen, bis der Maximalwert auf
die Hälfte reduziert ist. Damit ist
der Rundlauf nahezu "0".
Tighten the adjustment screw at the
"maximum run out position" until
the maximum value decreases to a
half. Thus the run out is nearly "0".
· Schnelle und einfache
Rundlaufprüfung
· Für SK, BT oder
HSK-A Aufnahmen
· Kompakte, robuste Bauform
· Hohe Einzugskraft garantiert
sichere Werkzeugmontage und
präzise Rundlaufprüfung
SPZ Rundlaufprüfgerät
R-ZERO Setter
· Quick and easy run out testing
· For SK, BT or HSK-Holders
· Compact and robust design
· High pull-in forces assures safe tool set up
and accurate run out testing
Max. Rundlaufabweichung
Max. run out
Einstellvorgang
Adjustment









U
ltimate le
v
e
l

o
f

a
c
urac
y
B
o
h
r
e
n
, Reiben, Fräsen

i
n

h
ö
c
h
ster P
r
ä
z
i
s
i
o
n
0 µm
" "
20
µm
VOR Einstellen des Rundlaufs
BEFORE adjustment
0
µm
"
"
NACH Einstellen des Rundlaufs
AFTER adjustment
R-Zero...
Spannsysteme besitzen einen
einfachen mechanischen Einstell-
mechanismus, um den Rundlauf
eines eingespannten Werkzeugs
an der Schneide auf 0-2m einzu-
stellen.
Damit können alle Rundlauff ehler
von der Schneide bis zur Spindel
kompensiert werden.
Durch Drehen einer Verstellschraube
im Justierring (Inbusschlüssel) wird
der Halterschaft leicht elastisch
verformt. Bei einer Auskraglänge
von 100mm (vom Justierring) kann
ein Rundlauff ehler von ca. 25m
ausgeglichen werden.
R-Zero...
Tooling Systems have a simple
mechanical adjustment mechanism
to adjust the run out at the tip of a
clamped cutting tool to 0-2m.
Thus all run out errors can be com-
pensated from the tool tip to the
spindle.
By turning an adjustment screw in
the adjustment ring (hex key) the
holder shank will be slightly elasti-
cally deformed. At a protruding
length of 100 mm (from adjustment
ring) a run out of about 25m can
be compensated.
1. Adjustment ring
2. Hex socket head screw
3. Screw stopper ring
4. Adjustment of run out
1. Justierring
2. Justierschraube
3. Schutzabdeckung
4. Einstellbereich
Druckkraft | Pressure
1
2
3
4
214 NT TOOL CORPORATION
Werkzeugspannung mit Rundlauf "0"
Tool clamping with run out "0"
R"0" Series